Pferdekrankenversicherung

Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung

10. November, 2017 Tania Dählmann

Ohne eine Pferdekrankenversicherung gehen viele Pferdehalter ein finanzielles Risiko ein, denn manche Kosten lassen sich im vorhinein nicht in die Pferdehaltungskosten mit einberechnen.

Mit der passenden Pferdeversicherung behalten Sie jedoch unvorhergesehene Kosten voll im Griff.

Pferdehaltung ist ein teures, aber wunderbares Hobby, für viele Menschen ein Beruf aus einer Berufung heraus. Doch neben den Haltungskosten wie:

  • Futter und Körperpflege
  • Unterbringung und Schmiedekosten sowie
  • Ausrüstung zum Reiten und Führen

lässt sich ein Kostenfaktor nicht kalkulieren: Der Aufwand für eine veterinärmedizinische Behandlung. Hierfür ist der Schutz einer Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung genau das richtige Polster. Diese wichtige Versicherung schützt den “Patienten Pferd” vor Behandlungslücken aus Finanznot. Sie greift bei Krankheit, Unfall oder Vergiftungen in jedem Lebensalter des Tieres. Sofern das Pferd schon im Fohlenalter angeschafft wird, kann es schon jetzt die Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung in Anspruch nehmen.

Anbieter einer sinnvollen, umfassenden Tierkrankenversicherung

Generell bieten in Deutschland immerhin 8 Versicherer Tierkrankenversicherungen an. Für Pferde sieht es dünner aus: Hier müssen Sie bei den Anbietern unterscheiden, wer überhaupt eine Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung im Paket hat. Denn was Sie als “Pferdekrankenversicherung” recherchieren, stellt sich nicht selten als Haftpflicht- oder höchstens “Wertversicherung” heraus.


Insgesamt bietet anscheinend nur die Uelzener eine Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung an. In der überwiegenden Zahl der Anbieter entpuppen sich die Angebote zur “Pferdekrankenversicherung” als eine reine OP-Versicherung. Jedoch sind Pferde Säugetiere und daher – vorhersehbar oder überraschend – auch von anderen arttypischen oder spontanen – Erkrankungen betroffen.

Kombinieren erhöht den Versicherungsschutz bei Erkrankungen des Pferdes

Als Pferdebesitzer müssen Sie kombinieren, damit der Versicherungsabschluss in einem sinnvollen Preis-/Nutzenverhältnis steht. Im Fall der Uelzener ist das nicht schwierig. Denn diese bietet für alle Tierarztkosten eine Erstattung in Höhe von 100 % an. Pferde sind – auch aus veterinärmedizinischer Sicht – teure Vierbeiner. In der Kombination mit eventuell anfallenden Operationskosten gibt es bei der Uelzener auch keinerlei Erstattungsgrenzen an: Sie leistet immer in voller Höhe ohne Limit, bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung. Das bedeutet: Sie bekommen für die Voruntersuchung, die Behandlung und die Nachsorge dort insgesamt eine Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung. Sprich: Was immer Ihrem Pferd oder Pony geschieht, es stürzt Sie nicht in finanzielle Not. In der Pferdekrankenvollversicherung wird sogar die Standnarkose übernommen, weil die Vollnarkose viele weitere Risiken für das Pferd birgt. Ihr Versicherungsschutz beschränkt sich dabei nicht wie in der OP-Versicherung auf Bauchhöhlen-OP´s wie z. B. Kolik, Frakturbehandlungen z. B. Griffelbeinfraktur und unfallbedingte Wundnähte, sondern umfasst auch auch die Fesselringband Operation, Tumorentfernung, Zahnextraktion, Gelenk Chip OP, Behandlungen bei Hufkrebs, Nageltritt-OP und alle weiteren notwendigen Tierarztbehandlungen. Sogar vom Tierarzt durchgeführte alternative Behandlungen wie Homöopathie und Akupunktur sind in allen Tarifen erstattungsfähig. Hohe kostenintensive Behandlungen sind damit schon mal finanziell abgesichert. Eine Antragstellung ist völlig altersunabhängig möglich.


Im einzelnen sind folgende Leistungen in der Uelzener Pferdekrankenversicherung versichert:

– ambulante und stationäre Behandlung
– Arzneimittel
– Labor- und Röntgendiagnostik

Durch diese Art von Pferdeversicherung erhalten Sie eine zusätzliche finanzielle Sicherheit z. B. in Bezug auf: Erkrankungen des Nervensystems, Knochenerkrankungen, Hufkrankheiten, Atemwegserkrankungen, Haut- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der inneren Organe oder des Verdauungsapparates.

Je nach Einsatz Ihrers Reitpferdes sollte darauf geachtet werden, daß auch Arbeitspferde versichert sind, wie z. B. Pferde im:

  • Turnier und Wettbewerb
  • Reit- und Trabsport
  • Reitunterricht und für Reitstunden
  • Lasten- und Kutschendienst

oder Pferde die beispielsweise als Zuchthengst / Zuchtstute verwendet werden. Zucht- und Arbeitspferde haben naturgemäß ein höheres Risiko, zu erkranken und sich zu verletzen als ein Pferd, welches als Haustier gehalten wird. Bei der Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung speziell im Bereich der OP-Kosten sind vor allem ältere Pferde ab einem Lebensalter von 10 Jahren im Vorteil. Eine OP kann bei Zahnbehandlungen, Koliken, Brüchen und anderen Verletzungen nötig sein.

Zum Op-Versicherung Leistungsumfang gehören:
– ambulante und stationäre Behandlungskosten,
– Kosten für Röntgenuntersuchungen und Labortests
– Medizinische Ausgaben, Verbandsmaterial, Stütz- und Schutzhilfsmittel
– Ärztliche Heilpläne, Nachsorgeuntersuchungen
– Operationen.

Zugunsten der Pferdegesundheit gut abwägen und nicht falsch sparen

Mit der Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung ist Pferdehaltung so wunderbar, wie sich das jeder Pferdeliebhaber ab der Anschaffung wünscht. Leider gibt es anscheinend nur einen einzigen Anbieter, der gezielt eine “echte” Pferdekrankenversicherung anbietet. Leistungseinschränkungen gibt es bis auf “Hufabszesse” – keine.

Mögliche Ersparnis in den Tarifkosten bringen:

die Wahl der Selbstbeteiligung auf sämtliche Behandlungskosten
Verwendungszweck des Pferdes
Guter Gesundheitszustand
Geringes Alter des Pferdes

Diese Merkmale verteuern den Vertrag einer Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung:

– Einschluss weiterer Versicherungen
– Einsatzzweck mit erhöhtem Krankheits- und OP Risiko

Mit einer Pferdekrankenversicherung 100% Erstattung ist das ganze Pferdeleben kalkulierbar und auch ein kleiner Eingriff kein buchstäblicher (finanzieller) “Beinbruch”.

Bei Interesse an einer Pferdekrankenversicherung finden Sie in unserem Menü zur Pferdekrankenversicherung weitere Informationen und die Möglichkeit einer Antragstellung.

War dieser Beitrag informativ?
[Total: 1 Average: 5]

Share Button