Allianz Pferde-Op Versicherung

5. Januar, 2018 Tania Dählmann

Allianz Pferde-Op Versicherung
Neben der Pferdehaftpflicht, ist die Pferde-Op Versicherung für viele Reiter zu einer der wichtigsten Pferdeversicherungen geworden und wissen den sehr preiswerten, aber umfangreichen Versicherungsschutz sehr wohl zu schätzen.

Die Allianz Pferde-Op Versicherung ist in drei verschiedenen Varianten für Pferde bis zu einem Alter von 20 Jahren erhältlich.
Die generelle Wartezeit bis voller Versicherungsschutz besteht, beträgt 6 Monate, bei Kolik 10 Tage und bei einem Unfall entfällt die generelle Wartezeit und der Versicherungsschutz greift sofort.

Die Besonderheit bei der Allianz Pferde-Op Versicherung ist, dass Vorerkrankungen natürlich angegeben werden müssen, für diese nach einer Wartezeit von 24 Monaten allerdings ebenfalls Versicherungsschutz besteht.

Drei Tarife in der Allianz Pferde-Op Versicherung

Der Basis Tarif ist der preiswerteste Tarif in der Pferde-Op Versicherung und kostet 16,33 Euro monatlich, bei einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren. Im Hinblick auf Operationen ist im Basis Tarif jedoch nur der 1-fache GOT (Gebührenordnung der Tierärzte) versichert.
Der zweite Tarif nennt sich bei der Allianz Grundschutz. Dieser kostet 24,34 Euro im Monat. Hier ist bereits der 2-fache GOT Satz versichert. Allerdings müssen alle Operationen im Basis Tarif und im Grundschutz unter Vollnarkose statt finden. Die Standnarkose ist erst im teuersten Tarif “Sicherheit Plus” eingeschlossen, ebenso die Teilnarkose, die z. B. öfter beim Zähne ziehen angewendet wird. Dieser Tarif kostet 34,96 Euro monatlich, aber auch hier ist der 2-fache GOT Satz versichert.

Weitere Unterscheidungen gibt es innerhalb der drei Tarife nicht. Allen Tarifen liegen die gleichen Versicherungsbedingungen und der gleiche Umfang an Operationen zu Grunde. Die max. Jahreshöchstleistung beträgt in allen Tarifen 10.000 Euro. Mitversichert sind Röntgen, CT, bildgebende Diagnostik, die OP-Kosten und die Unterbringung in der Tierklinik für 10 Tage einschließlich in dieser Zeit anfallenden Nachbehandlungskosten und Medikamente.
Allen drei Tarifen liegt eine Positivliste für Operationen zu Grunde. In dieser Positivliste stehen alle versicherten Eingriffe und Operationen (ca. 125).

Vorteile der Allianz Pferde-Op Versicherung

Insbesondere ältere Pferde bis 20 Jahre können über die Allianz Pferde-Op Versicherung noch einen 100%igen Versicherungsschutz erhalten. Vorerkrankungen stellen bei der Allianz Pferde-OP keine große Hürde dar, dies betrifft auch eine bereits vorliegende Kolik oder Kolik-OP. Nach einer Wartezeit von 24 Monaten besteht auch für Vorerkrankungen Versicherungsschutz, wenn während dieser Zeit keine Beschwerden mehr auftreten.

Die Allianz Pferde-Op Versicherung wurde von Finanztest einem aktuellen Pferdeversicherung Test unterzogen und wichtige von Finanztest geforderte Leistungseinschlüsse wie Diagnostik Kosten, Mitversicherung von Op-Kosten bei OCD (Osteochondrosis Dissecans) oder Augenkrankheiten sind in allen drei Allianz Tarifen mitversichert.


War dieser Beitrag informativ?
[Total: 1 Average: 5]

Share Button